mobile Praxis

„Haben Sie keine Praxis?“ oder „Kann ich nicht zu Ihnen kommen?“
Das sind die häufigsten Fragen, die mir gestellt werden.

Ich betreibe eine mobile Praxis. Das bedeutet, ich komme zu Ihnen. Das ist auch für Hundepatienten sinnvoll.

Für die Hunde ist es entspannter, wenn sie nicht in einen zunächst fremden Raum kommen müssen und es da eventuell sogar nach anderen Hunden oder Katzen riecht sondern sie in der gewohnten Umgebung bleiben dürfen. Diese zunächst fremde Frau, die sie ansieht und anfasst ist schon ungewohnt genug. Nicht jeder Hund mag das und die Behandlung soll Schmerzen lindern und keinen Stress verursachen.

Sie müssen nicht extra Ihre Wohnung aufräumen. Ich brauche lediglich etwas Platz zur Behandlung, da reichen aber je nach Hundegröße schon 2-4 Quadratmeter.

Advertisements